Was ist das Mond-Neujahr?

Mond-Neujahr
© ValentinValkov / stock.adobe.com

Das Mond-Neujahr, auch bekannt als Chinesisches Neujahr oder Frühlingsfest, ist ein bedeutendes Fest, das den Beginn eines neuen Jahres nach dem traditionellen lunisolaren Kalender markiert. Dieser Kalender wird in vielen asiatischen Ländern verwendet, darunter China, Korea, Vietnam und Singapur. Das Datum des Mond-Neujahrs variiert jedes Jahr, da es vom Mondzyklus abhängt, fällt aber normalerweise zwischen Ende Januar und Mitte Februar.

2023 – Mond-Neujahr

Für das Jahr 2023 fiel das Mond-Neujahr beispielsweise auf Sonntag, den 22. Januar. Dieses Datum markiert den Beginn des Jahres des Hasen nach dem chinesischen Tierkreis.

Mond-Neujahr 2024

Das Mond-Neujahr fällt auf Samstag, den 10. Februar 2024. Es markiert den Beginn des Jahres des Drachen im chinesischen Tierkreis.

Das Datum des Mond-Neujahrs in den Jahren 2025 bis 2030

  • 2025: Mittwoch, der 29. Januar 2025, ist das Datum des Mond-Neujahrs. In diesem Jahr beginnt das Jahr der Schlange.
  • 2026: Das Mond-Neujahr 2026 wird am Dienstag, den 17. Februar gefeiert und leitet das Jahr des Pferdes ein.
  • 2027: Samstag, der 6. Februar 2027, ist das Mond-Neujahr, womit das Jahr des Schafes (oder der Ziege) beginnt.
  • 2028: Das Jahr des Affen beginnt mit dem Mond-Neujahr am Donnerstag, den 26. Januar 2028.
  • 2029: Das Mond-Neujahr am Dienstag, den 13. Februar 2029, markiert den Start des Jahres des Hahns.
  • 2030: Am Sonntag, den 3. Februar 2030, wird das Mond-Neujahr gefeiert, welches das Jahr des Hundes einläutet.

Das Fest ist von großer kultureller Bedeutung und wird mit verschiedenen Bräuchen und Traditionen gefeiert. Zu den wichtigsten gehören:

  1. Familientreffen: Familien kommen zusammen, um das Neujahrsfest zu feiern. Ein zentrales Element ist das Neujahrsessen, das oft als “Reunion Dinner” bekannt ist.
  2. Rote Umschläge (Hongbao): Es ist üblich, rote Umschläge mit Geld zu verschenken, was Glück und Wohlstand symbolisieren soll.
  3. Feuerwerke und Drachentänze: Feuerwerke und traditionelle Tänze wie der Drachen- oder Löwentanz sind übliche Bestandteile der Feierlichkeiten.
  4. Hausreinigung: Vor dem Neujahrsfest ist es üblich, das Haus gründlich zu reinigen, um Unglück zu beseitigen und das neue Jahr mit einem frischen Start zu beginnen.
  5. Dekorationen: Häuser und Straßen werden oft mit roten Laternen und Bannern geschmückt, die Glück und Wohlstand wünschen.

Jedes Jahr im Mondkalender wird zudem einem von zwölf Tieren des chinesischen Tierkreises zugeordnet, die in einem 12-Jahres-Zyklus rotieren: Ratte, Ochse, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Schaf, Affe, Hahn, Hund und Schwein. Jedes Tier hat seine eigene symbolische Bedeutung und beeinflusst den Charakter des jeweiligen Jahres.

 

von kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert